Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |
//header
Einzelprojekt, Einzelveranstaltung

Fifty-Fifty: Kunst- und Medienwissenschaften Er/Zählen

Curated by: Prof. Roberta Bergermann

Location: Geb. 02, Aula


Time:
Wednesday, 03.07.2013: 13:00 - 15:30 and h

In einem Kurzvortragsmarathon, einem kunst- und medienwissenschaftlichen Science Slam, stellen Lehrende und Studierende ihre Forschungen, Ideen, Blitzlichter und Kurzgeschichten zur (Jubiläumszahl) 50 vor.
mit:
Rolf Nohr: 'The Man in the High Castle'. New Historicism & alternative Geschichtsschreibung
Victoria von Flemming: Halbe-halbe: Unentschiedenes und Unentscheidbares in der Kunst
Florian Krautkrämer: 1+1=3: Mehrwert nach Godard
Ulrike Bergermann: Fifty-Fifty: Vom Teilen, Oder: We are the 99%
Thomas Becker: "Lieber Shizophren als ganz allein": Shizo-Analyse der Kunstautonomie im Zeitalter des Spätkapitalismus
Helena Lauinger und andere: Fifty Shades of Grey. HBK-Wir. Wir-HBK.
Johanna Scherer: Teilen und Messen bei Albrecht Dürer
Dennis Göttel: Hörsaal - Kino (bei Barthes)
Nanna Heidenreich: Lehren, lernen, lärmen, leeren. Ein Licht- und Tonbildervortrag
Tobias Conradi: Verbindliche Grenzen
Michael Mönninger: Zu wahr, um schön zu sein. Über die Faszination des Hässlichen in der Architektur
Matthias Thiele: TBA